Российская делегация из Йошкар-Олы – Russische Delegation aus Yoshkar Ola

Am 04.11.19 hatten wir die Freude, eine Delegation aus Russland, genauer gesagt aus Yoshkar Ola, zu empfangen.

Nach der freundlichen Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Paul erhielt die Delegation, bestehend aus der Schulleiterin und einigen dort tätigen Lehrinnen, einen kurzen Überblick über die Organisation des Berufsschulwesens in Schweinfurt und im Besonderen der Dr.-Georg-Schäfer-Schule. In einem offenen Austausch beantworteten der Schulleiter und die anwesenden Lehrkräfte aus der Fachabteilung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik alle anstehenden Fragen der interessierten Zuhörer. Auch Fragen zu dem Thema Lehrerausbildung konnten gut durch die Seminarlehrerin Frau Keppner-Siegert beantwortet werden.

Es folgte ein Schulhausrundgang mit Besuch der Werkstätten und Unterrichtsräume. Hier konnten die Besucher Einblick in die fachpraktischen und fachtheoretischen Inhalte der Berufsausbildung nehmen und Eindrücke der Abläufe des Berufsschulunterrichts gewinnen. Die Gäste zeigten sich insgesamt beeindruckt von den gewonnenen Informationen.

Den Ausklang des Vormittags bildete eine rege Gesprächsrunde. Es wurden Erinnerungsfotos gemacht, Kontakte geknüpft und eine Gegeneinladung ausgesprochen.

Verfasst von Keppner-Siegert

Abschlussfeier der BS1 Schweinfurt 2019

Abschlussgottesdienst

Die Abschlussfeier startete mit einem ökumenischen besinnlichen Gottesdienst mit dem Thema „Du kannst dich sehen lassen“ in der Auferstehungskirche am Bergl, der durch die Religionsabteilung der Berufsschule tiefgreifend vorbereitet und gestaltet wurde. Hierbei wurde durch Musik und Schülerbeiträge ein schöner Rahmen geschaffen. Nach dieser kirchlichen Feier der Absolventen kamen die Schüler in ihrer Abteilung, wie der Fertigungstechnik und der Kfz-Technik, oder in der jeweiligen Klasse zu einem gemütlichen Frühstück zusammen.

Im Anschluss daran trafen sich alle Schüler, ihre Klassenleiter und ihre Abteilungslehrer in der Aula zur Verabschiedung. Nach der hervorragenden musikalischen Einführung der Veranstaltung durch Heiko Herbert und den beiden Absolventen Lukas Römer und Niko Kenner aus der FIM13A begrüßte der Schulleiter Matthias Paul alle Anwesenden. Daran anknüpfend führte Sarah Olivia Schraut eine Power-Point-Präsentation, die Bilder der Schüler aus der Schulzeit und Schülerbeiträge beinhaltete, vor.

Bei der Abschlussveranstaltung am 15. November an der BS1 in Schweinfurt nahmen insgesamt 270 Schülerinnen und Schüler aus elf Klassen teil. Sie absolvierten Ausbildungen als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik sowie der Automatisierung, Kfz-Mechatroniker, Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker.

Klassenbeste der Abschlussklassen

Den Höhepunkt der Feier stellte die Würdigung der jeweiligen Klassenbesten dar. So überreichten die jeweiligen Fachbetreuer zusammen mit dem Schulleiter Matthias Paul, Gerd Prokein und Sarah Olivia Schraut den Absolventen Gutscheine, für die Go-Kart-Bahn in Oberwerrn, die Extreme-Bowlingarena in Schweinfurt und für das Schwimmbad Silvana und die Therme KissSalis, sowie Buch- und Sachpreise. Damit wurden sie für ihre herausragenden Leistungen besonders geehrt.

Ehrung der Anlagenmechaniker

Wie auch im Jahr zuvor bildete die beeindruckende und nachhaltige Rede des Absolventen Dwayne Krizek (ELI13A) den Abschluss der Veranstaltung. Hierbei beleuchtete er ihren derzeitigen Lebensabschnitt und gab einen Ausblick für ihre Zukunft, wobei er an ihre Selbstständigkeit und Eigeninitiative appellierte.

Durch die sehr abwechslungsreiche und ausgezeichnete musikalische Untermalung wurde die Veranstaltung zu etwas Besonderem. Neben der Mischung aus Beatbox-, Indie- und Elektro-Klängen konnten die Anwesenden orientalischer Musik von Junid Jasin (KFZ12) und seinem Bruder sowie der Instrumentaleinlage auf dem Keyboard von Klaus Warmuth lauschen.

Verfasst von Sarah Olivia Schraut