Religion

Religion an unserer Berufsschule

Fragen aus dem Leben für das Leben

Allgemeinbildung Religion - Schaubild 01

Religionsunterricht will für das Leben der jungen Menschen mehr als reine Allgemeinbildung sein und das kann auch mal ohne Bibel und allzu viel Theorie gehen.

Lebensnah, echt und ehrlich will der Unterricht sein. Die nötige Tiefenrelevanz und die gewünschte Sozialkompetenz entstehen dabei oft ganz unbemerkt. Nämlich immer dann, wenn Fragen aus dem Leben der Schüler besprochen werden, der Alltag eben:
Die Loslösung vom Elternhaus, das bewusste Erleben von Krankheit und Sterben in der Familie oder im Freundeskreis, Existenz- und Geldsorgen, Leistungsdruck in Gesellschaft und in der Schule, Mobbing und Ärger im Betrieb, der Partner, vielleicht die erste Liebe, die Schluss macht. Drogen, Alkohol, Einsamkeit. Umweltzerstörung. Angst vor der Zukunft.

Allgemeinbildung Religion - Schaubild 03
  • Ist da drinnen in mir und da draußen in der manchmal undurchschaubaren Weltwirklichkeit mehr als das, was ich mit meinen irdischen Sinnen wahrnehmen kann?
  • Hat mein Leben einen Sinn und wenn ja, welchen?
  • Zählen für mich die biblischen Schlagworte Nächstenliebe und Respekt?
  • Kann ich mich am Abend in den Spiegel schauen und kann das der Andere, der mir Unbekannte, der Fremde auch?
  • Wer bin ich? Gestellt in diese zunehmend globalisierte und schnelllebige, digitale Umwelt.
  • Wo und ggf. mit wem sehe ich mich in zehn Jahren?

Der Religionsunterricht ist die letzte schulische Möglichkeit existentielle Grundfragen unseres Lebens zu diskutieren und jene im Kontext von Fides et Ratio zu betrachten:

Vernunft & Glauben, Naturwissenschaft & Religion zusammen denken. Das gelingt!

Das Wissen um unsere Grundwerte und Geschichte fördert nicht zuletzt die Allgemeinbildung.

Die eigene Verortung im Berufs- und Privatleben finden, Kompetenzen im sozialen und toleranten Umgang mit Anderen erlernen, Dialogfähig werden, Antworten auf Lebens- und Glaubensfragen kennenlernen.

Religionsunterricht ist und bleibt an unserer Schule ein wichtiger Bestandteil.

Andreas Neumerkel


Kontakt

Friederike Jäger

Tel.: 09721/51 46-00 E-Mail: f.jaeger@bs1-sw.de

Allgemeinbildung Religion - Abteilungsbild
Im Bild von links nach rechts: Gitana Kastner, Bettina Englert,Friederike Jäger, Klaus Warmuth, Andreas Neumerkel (es fehlen: Kerstin Zull und Sybille Ritter)