Technikerschule

Willkommen an der Technikerschule

 … zukünftige Techniker (m/w/d)!

Hier finden Sie Informationen rund um unsere Staatliche Fachschule für Maschinenbautechnik (Technikerschule) Schweinfurt.


Allgemeine Informationen

Aufgaben und Ziel der Technikerausbildung

Abteilung Technikerschule Anwendungsbild
konstruieren am PC

In einem modernen Industriestaat werden zunehmend Techniker als gehobene Fachkräfte zwischen dem Ingenieur und dem qualifizierten Facharbeiter in Industrie und Handwerk benötigt. Der Techniker muss die Arbeitsverfahren seines erlernten Berufes beherrschen und  in der Lage sein, sich in neue Techniken selbständig einzuarbeiten. Seine praktische Berufserfahrung und die auf der Technikerschule erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten  sollen den Techniker befähigen, innerhalb bestimmter Arbeitsbereiche mit abgegrenzter Verantwortlichkeit technische Aufgaben selbständig zu lösen.

Dauer und Art der Ausbildung

Die Ausbildung zum Techniker dauert zwei Schuljahre im Vollzeitunterricht. Sie richtet sich nach der Schulordnung für zweijährige Fachschulen (FSO).

Schulbeginn ist jeweils im September; als Probezeit gilt das erste Schulhalbjahr.

Gebühren

An unserer Staatlichen Fachschule werden für den Schulbesuch und Prüfungen keine Gebühren erhoben.

Leistungsnachweise / Prüfungen

In den jeweiligen Pflichtfächern werden Schulaufgaben geschrieben und mündliche Noten ermittelt. Am Ende des 2. Schuljahres findet eine Abschlussprüfung statt.


Stundentafel Techniker

Hier erhalten Sie die Stundentafel mit den Wahl- und Pflichtfächern der Staatl. Fachschule für Maschinenbau.

PflichtfächerWochenstunden
1) Das Fach ist in der Ergänzungsprüfung der Fachhochschulreife einzubringen
2) In dem Fach ist die schriftliche Ergänzungsprüfung abzulegen. Das Fach kann abgelegt werden.
3) mögliche Abschlussprüfungsfächer
1. Schuljahr2. Schuljahr
Allgemeinbildende Pflichtfächer
Betriebspsychologie
 2
Deutsch1)2
 
Englisch1)2
2
Mathematik 1
6
 
Mathematik 2 2) 2
Wirtschafts- und Sozialkunde
2
 
12
6
Maschinenbautechnische Pflichtfächer
Physik
3
                              
Chemie
2
 
Werkstoffkunde
2
 
Technische Mechanik
5
 
Konstruktion
4
 
Informationstechnik
2
 
Maschinenelemente
4
2
Elektrotechnik
4
 
Fertigungsverfahren3) 2
Industriebetriebslehre3) 3
Steuerungstechnik3) 4
Entwicklung und Konstruktion3) 4
26
15
Wahlpflichtfächer
Kraft- und Arbeitsmaschinen3) 3
Automatisierungstechnik3) 3
Werkzeugmaschinen3) 3
Messtechnik3) 2
Qualitäts- und Umweltmanagement3) 2
Projektmanagement
2
 
Projektarbeit
 3
Technisches Englisch
 2
Neu: Berufs- und Arbeitspädagogik
(mit AdA-Befreiung IHK / Ausbilderschein)
 
2
2
13
Wahlfächer
Konstruktion (CAD)
 1
Gesamt
40
34

Projekt aus dem Unterricht

Übung aus der Technischen Mechanik:

Aufgabe: Brücke aus Spagetti (Hartweizengrieß) und Kleber konstruieren und berechnen.

  • Brückeneigengewicht: ca. 270 g
  • Fahrweg zum Überbrücken 600 mm
  • Fahrwegbreite 100 mm
  • Konstruktionszeit 11 Stunden
  • Zeichnungserstellung mit AutoCAD Mechanical
  • Belastungsanalyse mit AutoCAD Inventor
  • Material: 500 g Spagetti und 35 g Sekundenkleber
  • Trocknungszeit 1 Tag

Die Brücke hielt 4,6 kg und damit das 16,6 fache ihres Eigengewichtes

Abteilung Technikerschule Anwendungsbild
Unser 3D-Drucker bei der Arbeit.

Aufnahmebedingungen

Die Aufnahme in die Fachschule für Maschinenbautechnik setzt voraus:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit mindestens zwei Jahren Regelausbildungsdauer
  • Erfolgreicher Abschluss der Berufsschule
  • Eine berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr

oder

  • Eine berufliche Tätigkeit von mindestens fünf Jahren. Die Berufsausbildung und die berufliche Tätigkeit müssen der Fachrichtung Maschinenbautechnik anerkennenswert sein.

Neu: Bewerberinnen und Bewerber, die die Aufnahmebedingungen erfüllen und in einem fachlich verwandten Studiengang bereits 70 ECTS-Punkte erreicht haben, können (wenn Kapazitäten vorhanden sind) in das zweite Schuljahr aufgenommen werden.

Anmeldung

Beratung und Informationen erhalten Sie im Sekretariat unserer Schule.

Dr.-Georg-Schäfer-Schule
Geschwister-Scholl-Str. 18
97424 Schweinfurt
Telefon: 09721/51-4600
Telefax: 09721/51-46100
E-Mail:  bs1@schweinfurt.de

Öffnungszeiten Verwaltung:

Montag bis Donnerstag: 07:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 – 13:00 Uhr

Zur Anmeldung können Sie das nachfolgende Anmeldeformular downloaden. 
  • Anmeldungen für das neue Schuljahr werden ab Oktober des Vorjahres entgegengenommen.
  • Eine Klasse wird geführt, wenn bis 15. April (Anmeldeschluss) genügend Anmeldungen vorliegen.
  • Sind mehr Bewerber als Ausbildungsplätze vorhanden, behält sich die Schule ein Auswahlverfahren vor.

Fördermöglichkeiten

Schüler der Staatlichen Fachschule für Maschinenbautechnik können Förderungen erhalten nach:

  • dem Schüler-BAföG
  • dem AFB-Gesetz (Aufstiegs-Bafög)
  • im Rahmen einer Rehabilitationsmaßnahme oder
  • nach dem Soldatenförderungsgesetz

Auskünfte über Förderungsmöglichkeiten erteilen die Stadt Schweinfurt, sowie die örtlichen Landrats- und Arbeitsämter.

Abschluss Technikerschule

Folgende Abschlüsse können an der Staatlichen Fachschule für Maschinenbautechnik erreicht werden:

  • Mit der Vorrückungserlaubnis in das zweite Schuljahr wird den Schülern die Fachschulreife zuerkannt.
  • Das Bestehen der Abschlussprüfung berechtigt zum Führen der Berufsbezeichnung: Staatlich geprüfter Techniker für Maschinenbau
  • Es besteht die Möglichkeit, durch Zusatzunterricht und Ablegen einer Prüfung im Fach Mathematik die Fachhochschulreife zu erlangen.
Bayerisches Staatswappen – großes Staatswappen